9 Kommentare was Menschen mit Tӓtowierungen nicht schӓtzen

Kommentare was Menschen mit Tӓtowierungen nicht schӓtzen

Das Tӓtowieren ist eine Form der Kӧrperkunst, die mit Kultur und Weisheit eng verknüpft ist. Es hat eine lange Geschichte, die tausende von Jahren zurückgeht, wobei eine der ӓltesten Artefakte eine tӓtowierte südamerikanische Mumie ist, deren Kohlenstoffdatierung Ergebnis zurück bis 6000 n.Chr. zurückgeht was die Wissenschaftler vermuten.

Die Tӓtowierungen sind vermutlich für die Verschӧnerungs-Zwecke durchgeführt worden für den Mann damit er die Frau für sich gewinnen konnte. In anderen alten Kulturen wurden Tӓtowierungen auf den menschlichen Kӧrper für die Verschӧnerungen von Mӓnnern und Frauen angewandt, in Gedenken an die Meilensteine, Zeichen von rituellen Handlungen und religiӧsen Symbolen. Für die meisten Menschen sollten Tӓtowierungen ihrer Seele eine tiefere Ebene der Naturverbundenheit, Gӧtter, persӧnlichen Überzeugungen und Lebenspartner vetreten. Die im 2012 Umfrage von Harris Interactive ergab, dass amerikanische Erwachsene sich haben tӓtowieren lassen, da sie denken; weil sie damit sexy, stӓrker, rebelischer, spiritueller und attraktiv damit ausssehen. In der Tat befragte man 2015 Erwachsene an einer Umfrage, die ergab, dass 21% Menschen zumindest eine Tӓtowierung am Kӧrper haben. Die Zahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr erhӧht, welches die Tattoo-Fans als ein positives Zeichen des Wandels wahrnehmen.


Wenn Sie zu den 45% der Umfrageteilnehmer dazugehӧren, die der Ansicht sind das die Tӓtowierung eine Person weniger attraktiv macht, beachten Sie auch, dass die Menschen mit Tӓtowierungen durch Ihre abfӓlligen Bemerkungen über ihren Lebensstil beleidigt sein kӧnnten. Das Tӓtowieren ist eine Mӧglichkeit der Selbstdarstellung für die meisten Menschen, so dass die Tattoos einen gewissen sentimentalen Wert haben. Um zu vermeiden, dass man ihre Überzeugungen und persӧnlichen Entscheidungen respektlos beleidigt, sollte man sicher stellen, dass man keine sinnlosen Kommentare von sich gibt.


1. Tattoos sehen nicht gut aus, wenn du ӓlter bist

Unsere Gesundheit verschlechtert sich wenn wir ӓlter werden, eine lose Haut ist ein offensichtliches Zeichen dafür. Tӓtowierungen auf einer schlaffen Haut sehen meistens nicht so toll aus, und viele bedauern es dann auch das sie sich überhaupt eines haben stechen lassen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da einige trotz des hohen Alters ihre Haut in einem sehr guten Zustand haben; und somit sehen die Tattoos immer noch gut bei denen aus. Das Geheimnis liegt in der Betreuung des Kӧrpers, wӓhrend man noch jung ist. Wollen Sie einige Beweise dafür haben?


2. Hat es weh getan?

Die Bewegung der Nadel die sich auf und ein in ihre Haut bewegt tut sehr weh! Aber dennoch ist die Schmerztoleranz bei jeden Menschen unterschiedlich. Beispielsweise sagen manche, dass die Tӓtowierung auf den Schultern weniger schmerzhafter ist als wenn man es sich auf den Beinen was stechen lӓsst, andere wiederum meinen das dass Handgelenk das am wenigstens schmerzhafter Kӧrperteil ist um sich tӓtowieren zu lassen. Die Frage ob es weh getan hat, sollte man ruhen lassen.


3. Ich kann mir nicht vorstellen, mit selber ein Tӓtowierung machen zu lassen

Sie haben gerade gesehen wie die Menschen mit Tӓtowierungen ihre anmutig und stolz tragen, und dann fӓllt Ihnen nichts besseres ein als zu sagen das Sie sich nie eins machen lassen würden? Es ist offensichtlich eine unnӧtige Bemerkung weil die Menschen unterschiedliche Meinungen über solche Dinge in erster Linie haben. Niemand hat gesagt, dass man sich eine Ttowierungen machen sollte.


4. Oh, du hast ein Tattoo! Muss ja frustierend sein wenn man nicht Blut spenden kann

Es ist wahr. Aber die Menschen mit Tӓtowierungen sind nicht erlaubt Blut zu spenden, in einem bestimmten Zeitraum. Das amerikanische Rote Kreuz sagt, dass, wenn Sie eine Tӓtowierung haben, kӧnnen Sie Blut spenden ein Jahr nach Ihrer letzten Tattoo-Sitzung. Das einzige was die Person an einer Blutspende hindern kӧnnte ist dies, wenn das Tattoo-Studio von dem die Sitzung stattfand nicht durch den Staat geregelt ist. Also, bevor man sowas einer Person vorwirft, sollte man sich erstmal schlau machen, und fragen ob die Tӓtowierung von einem nicht registrierten Studio gemacht worden ist.


5. Warum hast du dir das Tattoo auf den unteren Rücken machen lassen; es ist tabu!

Auch bekannt as das "Arschgeweih" ist dieses klassische Stereotyp eine Beleidigung für Frauen die es am unteren Rücken tragen, was aufhӧren sollte. Diese Tӓtowierung auf diesem bestimmten Kӧrperteil bedeutet, dass die Frau sexuell pervertiert wird, und wollen mit vielen Mӓnnern ins Bett gehen. Es ist ein nicht akzeptables Urteil das man Single Frauen vorwirft, die sich eine Tӓtowierung am unteren Rücken haben machen lassen.


6. Was haben deine Eltern über deine Tatowierung gesagt?

Diese Art von Frage führt dazu, dass die Person darüber nachdenkt ob deren Eltern nun enttӓuscht waren oder nicht. Diese Körperkunst gilt seit jeher als ein rebellischer Akt, dass die Eltern in der Regel nicht genehmigen. Jedoch muss man verstehen, dass es für uns selbstverständlich ist persönliche Entscheidungen zu treffen und einfach nur glauben, dass einige Leute mit Tätowierungen in der Tat es für all die guten Gründe machen. Nur weil Ihr Freund hat eine Tätowierung hat macht es ihn nicht zu einer minderwertiger Person.


7. Tattoos sind für immer

Nein, sind sie nicht. Es gibt anspruchsvolle Tattoo-Entfernungsverfahren, dass in den letzten Jahren entwickelt wurden. Dies kann durch chirurgische Operationen und Kremen entfernt werden, beides ist jedoch sehr teuer. Zusӓtzlich sind schwarze Tinte Designs viel einfacher, als die farbenfrohen zu entfernen.


8. Tattoos kӧnnen dazu führen das man bei einer professionelle Arbeit abgelehnt wird

Ist nicht immer der Fall. Haben Sie die Tattoos von Herrn Winston Churchill gesehen? Haben Sie schon davon gehӧrt, dass CIA Professionelle akzeptiert werden, unabhӓngig von jeglicher Form der Kӧrperkunst was sie haben? Die Wahrheit ist, dass einige Arbeitgeber mit so etwas überhaupt kein Problem haben, solange sie damit diskret umgehen. In der heutigen Unternehmensethik, Vielfalt und Chancengleichheit werden solche Prinzipien weitgehend von vielen Profit-Organisationen angewendet.


9. Was bedeutet dein Tattoo, und warum hast du es dir stechen lassen?

Eine eher persӧnliche Frage, ist doch so? Die Leute lassen sich eine Tӓtowierung stechen aus persӧnlichen Gründen, von denen die meisten Erfahrungen, die den grӧssten Einfluss auf ihr Leben haben. Zum Beispiel, sind Sie auf einer Verabredung mit einer Frau, das sein Tattoo hat, und Sie sie einfach danach fragen mussten was es bedeutet und warum sie das bestmmte Design ausgewӓhlt hat.

Die Hintergrundgeschichte kӧnnte so dramatisch sein, dass die Tӓtowierung davon erzӓhlen kӧnnte wie ihre Mutter eine schwere Erkrankung oder aus einem anderen Fall überlebt hatte. Würden Sie das wirklich wollen, das Ihre Verabredung weint und somit die Verabredung schnell zu Ende sein kӧnnte? Daher sollte man sich vorher gut überlegen, ob man so eine Frage jemanden bei der ersten Verabredung überhaupt stellen sollte. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich gegenseitig kennen zu lernen, und nur danach sollte man nach der Hintergrundgeschichte fragen.

7 verschiedene Arten von Tribal Tattoos

7 verschiedene Arten von Tribal Tattoos

Tattoo schriftarten: wie man die vollkommene Tattoo beschriftung findet.

Tattoo schriftarten: wie man die vollkommene Tattoo beschriftung findet.

Temporäre Tattoos: Effektive "Do-it-yourself" Methoden

Temporäre Tattoos: Effektive "Do-it-yourself" Methoden

Schmetterling Tattoos: Design, Muster und Bedeutung

Schmetterling Tattoos: Design, Muster und Bedeutung

Erstes Tattoo: 14 Dinge, die Sie wissen müssen

Erstes Tattoo: 14 Dinge, die Sie wissen müssen

9 Kommentare was Menschen mit Tӓtowierungen nicht schӓtzen

9 Kommentare was Menschen mit Tӓtowierungen nicht schӓtzen

Henna Tattoo

Henna Tattoo

Tattoo-Ideen für Frauen: Stellen

Tattoo-Ideen für Frauen: Stellen

Religiöse Tattoos: Sollten Sie sich diese tätowieren lassen?

Religiöse Tattoos: Sollten Sie sich diese tätowieren lassen?